Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt
News

Kurzschlussläufermotor für Stahlwerk erhält spezialangefertigte Hilfswelle

Als Ersatz für den Kompressorantrieb in einem europäischen Stahlwerk hat Menzel Elektromotoren kürzlich eine maßgeschneiderte Austauscheinheit gefertigt. Der Kurzschlussläufermotor mit einer Leistung von 3.400 kW, 6000 V Spannung und einer Drehzahl von 1.490 min-¹ soll nicht nur die Produktion mit Sauerstoff und Stickstoff versorgen, sondern auch eine Schmierölpumpe antreiben. Dazu benötigte der Motor ein zweites Hilfswellenende. Menzel Elektromotoren erhielt den Zuschlag des langjährigen Kunden für dieses Projekt, weil das Unternehmen bereits zahlreiche technisch anspruchsvolle Lösungen erfolgreich umgesetzt und dabei umfangreiche Erfahrungen gesammelt hat.

Um eine hundertprozentig verlässliche Austauschbarkeit des Originalmotors gegen den neuen Antrieb sicherzustellen, reisten zwei Mitarbeiter des Motorenbauers vor Beginn der Fertigung in das Stahlwerk, um direkt vor Ort die genauen betrieblichen und baulichen Anforderungen aufzunehmen. Auf Basis der Daten konnte der Ersatzmotor anschließend mit exakt passenden Abmessungen, einer baugleichen Klemmenkastenanlage, dem vom Kunden gewünschten Schwingungsüberwachungssystem und zwei Wellenenden für Kompressor und Schmierölpumpe ausgestattet werden. Darüber hinaus lösten die Ingenieure die Aufnahme der zusätzlichen Pumpe durch einen maßangefertigten Rahmen. Die Neuanfertigung steht nun für den schnellen Austausch und Anschluss bereit.

Spezialangefertigter Motor mit zwei Wellenenden übernimmt in Stahlwerk den Antrieb von Kompressor und Schmierölpumpe