Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt

Prüfstand für Elektromotoren

Der MENZEL Prüfstand für Elektromotoren in Berlin bietet modernste Prüftechnik für herstellerunabhängige Motorprüfungen bis 13,8 kV. 

Unser Prüfstand zählt zu den modernsten Prüfanlagen seiner Art und kann auch für externe Motortests ganz einfach angemietet werden. Am Standort Berlin bieten wir Ihnen umfassende Prüfdienste rund um Routine-, Typen- und Systemprüfungen an – auch für externe Auftraggeber und Fabrikate. Zur Ausstattung gehören u.a. ein 6-kV-Umrichter, rotierende Umformer für alle üblichen Spannungen von 3 bis 13,8 kV und Lastwiderstände zur Prüfung von Generatoren.

Hauptanwendungsfall ist die Prüfung von Drehstrom- Asynchronmotoren mit Käfig- und Schleifringläufer als Last- und/oder Erwärmungsprüfung. Aber auch die Prüfungen von Synchronmaschinen oder Trafo, Umrichter und Motor-Systemen sind möglich. Kurzum: die technischen Möglichkeiten unseres Prüfstandes lassen jede Art von Sonderwunsch zu.

Technische Ausstattung des Elektromotoren Prüfstandes

  • Prüfspannungen: bis 13.800 V
  • Speisung mit Frequenzen bis 120 Hz
  • Elektrische Leistung: bis 2.300 kVA (Größere Leistungen können durch Teillastverfahren geprüft werden)
  • Max. Wellenleistung von 1.800 kW für Netz- und Systemprüfungen im Drehzahlbereich von 500 bis 3.600 min-1
  • Krankapazität: 16 t + 10 t
  • Hakenhöhe: 4,5 m / 5,2 m über dem Prüffeld
  • Prüffläche (Spannfeld): 2 Spannplatten je 9x3 m
  • Anschlüsse für Öl-Versorgung
  • Direkte LKW-Zufahrt möglich

Unser Prüfstand Serviceangebot für Sie

  • Prüfung von Elektromotoren und Generatoren
  • Prüfung von Asynchronmaschinen und Synchronmaschinen
  • Prüfung von horizontalen und vertikalen Maschinen
  • Prüfung von Transformator-Umrichter-Motor-Systemen
  • Prüfung von Frequenzumformern

Ein Elektromotorenprüfstand für höchste Ansprüche

Das MENZEL Lastprüffeld ist der zweite Prüfstand am Standort Berlin und wurde 2013 in unserer eigens hierfür ausgebauten Testhalle errichtet. Auf dem neuesten Stand der Technik führt ein Expertenteam hier Prüfungen bis 1.800 kW unter Last und bis 10.000 kW im Leerlauf durch. Um unseren Prüfservice noch weiter auszubauen, wurde kürzlich ein zweites Spannfeld eingebaut. Damit können wir einen noch reibungsloseren Prüfablauf garantieren und die Kapazitäten des Prüfstandes optimal nutzen, was auch unseren Kunden zu Gute kommt.

Alle Messungen und Untersuchungen werden gemäß der Normen der EN 60034 durchgeführt und dokumentiert. Unsere Prüffeldingenieure und Techniker verfügen aber auch über umfangreiche Erfahrungen und Expertisen mit den Prüfanforderungen der verschiedenen Abnahmeorganisationen im In- und Ausland. Gleichzeitig bietet unser Prüfstand alle technischen Voraussetzungen, um die international geforderten Qualitätsstandards und Parameter nachzuweisen.

Überzeugen Sie sich persönlich von der Funktion und Leistungsfähigkeit unserer Elektromotoren! Sie können auf Wunsch bei der Prüfung Ihrer Motoren anwesend sein. Für diesen Zweck wurde eine entsprechende schallgeschützte und beheizbare Besucherkabine in den MENZEL Prüfstand eingebaut, von der aus Sie dem Prüfvorgang in allen Einzelheiten beiwohnen können.

Routine- und Typenprüfungen für sämtliche Fabrikate

Als konzernunabhängiges mittelständisches Unternehmen führen wir mit größter Sorgfalt und Qualität Routine- und Typenprüfungen an sämtlichen Fabrikaten von Drehstrommaschinen für Sie durch. Das heißt, unser Prüfstand wird nicht nur für die routinemäßige Prüfung unserer firmeneigenen Motoren genutzt. Vielmehr ist es als Prüfdienstleistungsangebot für Sie verfügbar und kann von Ihnen angemietet werden!

Deutschlandweit gibt es nur wenige konzernunabhängige Anbieter für solche Prüfdienste. Die Möglichkeit, bei uns Routine- und Typenprüfungen für sämtliche Fabrikate durchführen zu können, also auch für Elektromotoren, die nicht bei MENZEL erworben wurden, macht Sie zukünftig flexibler. Jetzt können Sie besser planen und müssen nicht mehr lange auf einen Prüftermin warten. Zögern Sie also nicht, noch heute Ihre Motorprüfungen mit uns zu vereinbaren!

Unsere Prüfstand Messgeräte im Überblick

Das neue Lastprüffeld ist mit modernster elektronischer und mechanischer Messtechnik ausgestattet.

Leistungsmessgerät

  • Fabrikat: Yokogawa
  • Typ: WT 1800
  • maximale Messspannung: 18 kV
  • maximaler Messstrom: 1 kA

Alle Messungen sind in den dreiphasigen Systemen in jeder Stufe jeweils für Strom und Spannung parallel möglich.

Load resistors (optional

  • Fabrikat: Gino
  • Typ: LDV 1000-1000-5009-23
  • Art: Luftgekühlte Gusswiderstände, in Stufen von 0 bis 1.000 kW in 1-kW-Schritten zuschaltbar
  • Nenndaten Drehstrom: 1.000 kW bei 800 V / 3 Phasen; quadratischer Rückgang der Leistung mit der Spannung
  • Gleichstrom: 500 kW bei 700 V

Messflansch 1

  • Fabrikat: Hottinger Baldwin
  • Nenndrehmoment: 5 kNm
  • Kennwerttoleranz: ± 0,1%
  • maximale Drehzahl: 12.000 min-1

Messflansch 2

  • Fabrikat: Hottinger Baldwin
  • Nenndrehmoment: 30 kNm
  • Kennwerttoleranz: ± 0,05 %
  • maximale Drehzahl: 4.000 min-1

Ablauf von Routine- und Typen- und Systemprüfungen