Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt

Hersteller für Schleifringläufermotoren

Seit 1927 ist MENZEL international anerkannter Hersteller von Schleifringläufermotoren für Industrieanwendungen aller Art.

MENZEL ist ein traditioneller Hersteller von Drehstrom-Asynchronmotoren für Nieder-, Mittel- oder Hochspannung. Bereits seit 1927 beliefern wir Industriekunden auf der ganzen Welt mit größeren Industrieantrieben. Einer unserer Schwerpunkte ist die Herstellung von kundenspezifischen Schleifringläufermotoren für Antriebsanwendungen im hohen Leistungsbereich.

MENZEL produziert Schleifringläufermotoren in unterschiedlichsten Schutz- und Kühlarten. Danach benennen wir unsere Baureihen. Unsere Herstellung umfasst u.a. Schleifringläufermotoren, die durchzugsbelüftet (IC 01), oberflächengekühlt (IC 411) oder röhrengekühlt (IC 511) sind. Darüber hinaus bieten wir Schleifringläufermotoren mit Luft-Luft-Wärmetauscher (IC 611, IC 616 oder IC 666) oder mit Luft-Wasser Wärmetauscher (IC 81W) an. Der folgende Artikel widmet sich in erster Linie den von uns hergestellten röhrengekühlten Schleifringläufermotoren, der sogenannten MENZEL Baureihe MEBSSH.

Standardausführungen von IC 511 Schleifringläufermotoren der Baureihe MEBSSH

  • Bauformen: B3 und V1
  • Schutzarten: IP 55
  • Spannungen: von 380 V bis 13.800 V 
  • Achshöhen: von 355 bis 900 
  • Anschlusskasten: überall möglich
  • Motorgehäuse: Schweißstahl
  • Thermische Ausnutzung: F/B

MENZEL konzentriert seine Herstellung von Schleifringläufermotoren auf kundenspezifische Sonderanfertigungen für Industrieanwendungen. Wir verstehen uns als Lösungsanbieter. Zögern Sie nicht, uns anzufragen, wenn Ihre Anfragen für den Bereich röhrengekühlter Schleifringläufermotoren (IC 511) von den Standardausführungen abweichen. 


Die Vorteile von IC 511 Schleifringläufermotoren

Icon Elektromotor

Robustes Motordesign unempfindlich gegen äußere Einflüsse 

Icon Pfeile vertikal

Flache Bauhöhe und geringe Gesamtlänge

Icon Kreislauf

Lange Maschinenlebensdauer

Icon Tachometer

Hohes Anlaufmoment

Icon Kurvendiagramm

Unempfindlich gegen Schwingungen

Icon Temperatur absteigend

Exzellente, gleichmäßig Luft-Kühlung

Icon Werkzeug

Einfachen Reinigung und Wartung

IC 511 Röhrenkühlung bei Schleifringläufermotoren – Charakteristika

Schleifringläufermotoren werden traditionell für den Antrieb von Industriemaschinen eingesetzt, die hohe Anlaufmomente bei gleichzeitig niedrigem Anlaufstrom erfordern oder aber besonders sanft anfahren sollen. Dies ist zum Beispiel in der Zementindustrie oder bei der Rohstoffgewinnung der Fall. Gleichzeitig fällt in diesen Industriebereichen besonders viel Staub und Schmutz an.

MENZEL Schleifringläufermotoren der Kühlart IC 511 werden mit einem getrennten Gehäuse-Schleifringraum ausgeführt, was den Zugriff und die Instandhaltung dieser Motoren besonders einfach macht. Gleichzeitig weisen IC 511 Motoren eine ausgezeichnete Luft-Kühlung auf und sind durch ihre runde, glatte Stahloberfläche bestens gegen herabfallendes Material oder äußere Einflüsse geschützt.

Unsere Schleifringläufermotoren der Kühlart IC 511 bestehen aus einem handgeschweißten, drehsteifen Gehäuse aus Schweißstahl. Das ist gegenüber den gängigeren rippengekühlten Ausführungen aus Grauguss zwar wesentlich aufwendiger in der Konstruktion, bietet aber gerade im Heavy Duty Bereich wesentliche Vorteile. So sind röhrengekühlte IC 511 Schleifringläufermotoren auf Grund ihrer Konstruktion besonders unempfindlich gegen Schwingungen und Erschütterungen.

Lieferbare Nennspannungen von Schleifringläufermotoren der Baureihe MEBSSH

Unsere röhrengekühlten Schleifringläufermotoren der Baureihe MEBSSH sind standardmäßig in folgenden Nennspannungen lieferbar. Entsprechend Ihrer spezifischen Anwendung können wir Schleifringläufermotoren auch für sämtliche Sonderspannungen oder abweichende Spannungstoleranzen für Sie herstellen.

Nennspannungen bei 50 Hz

  • Niederspannung: 380  V, 400 V, 500 V, 690 V
  • Mittel- und Hochspannung: 3.000 V, 3.300 V, 5.000 V, 5.500 V/ 6.000 V, 6.300 V, 6.600 V, 10.000 V, 10.500 V, 11.000 V 

Nennspannungen bei 60 Hz

  • Niederspannung: 380 V, 400 V, 440 V, 480 V, 500 V, 525 V, 575 V, 690 V
  • Mittel- und Hochspannung: 2.300 V, 4.160 V, 6.000 V, 6.600 V, 11.000 V, 13.200 V, 13.800 V

Typische Anwendungen von IC 511 Schleifringläufermotoren

Typische Anwenderbranchen:

  • Heavy-Duty-Anwendungen
  • Bergbau
  • Kraftwerke
  • Zementindustrie
  • Rohstoffgewinnung u.v.m.

Röhrengekühlte Schleifringläufermotoren der Gehäusebauart IC 511 eignen sich als:

  • Förderbandantriebe
  • Lüfterantriebe
  • Kneterantriebe u.v.m.

Das Prinzip der IC 511 Röhrenkühlung

Das Prinzip der Röhrenkühlung IC 511 bei unseren Schleifringläufermotoren garantiert Ihnen eine besonders gleichmäßige und effiziente Kühlung. Bei Motoren der Kühlart IC 511 werden die sogenannten Kühlrohre symmetrisch um das Blechpaket herum angeordnet sind. Das primäre und sekundäre Kühlmittel (Luft) werden dabei von Lüftern auf der Motorwelle bewegt.

Der große Vorteil der geradlinigen Luftführung durch die glatten Kühlrohre ist die weitgehende Selbstreinigung Röhren durch den äußeren Kühlmittelstrom. Damit sind die Motoren kaum anfällig gegen Verstopfung des Kühlsystems. Gleichzeitig erlaubt das Prinzip der IC 511 Röhrenkühlung eine flache Bauhöhe und eine geringe Gesamtlänge der Motoren. Eine Zusatz- oder Fremdbelüftung des Motors erforderlich.

Sie sind auf der Suche nach Schleifringläufermotoren direkt vom Hersteller? MENZEL produziert und liefert seit 1927 Schleifringläufermotoren weltweit.

Anfrage senden