Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt

Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren

Uns ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die MENZEL Elektromotoren GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung per E-Mail oder Kontaktformular in unverschlüsselter Form übertragen wird. Sie haben alternativ die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen auch per Post an uns zu schicken oder persönlich bei uns einzureichen.

Zusätzlich zu dieser Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren können Sie unsere allgemeine Datenschutzerklärung einsehen.

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerbungsverfahren

Allgemeine Hinweise

In dieser Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren wird erläutert, wie wir in Bewerbungsprozessen mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und diese Daten schützen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für personenbezogene Daten von Bewerbern, potenziellen Kandidaten und unseren optionalen Bewerbungsveranstaltungen. Sie gilt nicht für unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Kunden, oder sonstige personenbezogene Daten, die wir für sonstige Zwecke erfassen.

Der Begriff „personenbezogene Daten“, wie hier verwendet, umfasst Informationen, durch die unsere Bewerber und potenzielle Kandidaten identifiziert werden können, unabhängig davon, ob diese Daten im Rahmen einer Online-Bewerbung, per Post oder Email oder über alternative Kanäle (z.B. professionelle Personalvermittlungsunternehmen) bei uns eingehen. Alle im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und genutzt.

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen, bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben und erklären sich einverstanden mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wie hierin vorgesehen. Ihre personenbezogenen Daten können für die in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecke und auf die hierin vorgesehene Weise übermittelt und verarbeitet werden. Sie sind nicht verpflichtet, uns angeforderte Informationen bereitzustellen, jedoch kann ein Versäumnis den Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren zur Folge haben. Alle Ihre Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen wahr und richtig und Sie haben keine relevanten nachteiligen Informationen wissentlich verschwiegen. Falsche Angaben können Ihren Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren zur Folge haben.

Welche Daten erfassen wir?

Wenn Sie sich bei uns bewerben, erfragen wir für gewöhnlich personenbezogene Daten direkt von Ihnen. Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze, Staatsangehörigkeit und Personalnummer), Kontaktdaten (etwa private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie die Daten des gesamten Bewerbungsverfahrens (Anschreiben, Zeugnisse, Referenzschreiben, Interviews, Qualifikationen und bisherige Tätigkeiten).

Sofern Sie im Bewerbungsschreiben oder im Laufe des Bewerbungsverfahrens auch besondere Kategorien personenbezogener Daten (wie Gesundheitsdaten, Religionszugehörigkeit, Grad der Behinderung) freiwillig mitgeteilt haben, findet eine Verarbeitung nur statt, wenn Sie hierin eingewilligt haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Einstellungsprozesses erhoben. Unter Umständen, werden wir aber auch personenbezogene Daten über Sie auch von Dritten abfragen, beispielsweise von Personalvermittlungsagenturen, Ihren angegebenen Referenzen, von vorherigen Arbeitgebern soweit dies nach der geltendem EU-Datenschutzgrundverordnung zulässig ist.

Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. beruflichen sozialen Netzwerken wie Xing) zulässigerweise gewonnen haben.

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Im Rahmen Ihrer Bewerbung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und die Eignungsbeurteilung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, das Bewerbungsverfahren durchführen und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen zu können.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wenn Sie uns per Kontaktformular Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angehängten Dateien zwecks Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse jobs@menzel-motors.com möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten und Datenanhänge des Nutzers gespeichert.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Detaillierte Informationen zur Datenerfassung auf unserer Website, Analyse Tools, Werbung und Plugins entnehmen Sie unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z.B. BetrVG, AGG, etc.). 

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Durchführung sowie Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Beurteilung, inwieweit eine Eignung für die betreffende Stelle vorliegt. Im Ergebnis ist die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erforderlich, um über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses entscheiden zu können. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. Daneben können Kollektivvereinbarungen (Konzern-, Gesamt- und Betriebsvereinbarungen) gem. Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 4 BDSG-neu sowie ggf. Ihre gesonderte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a), 7 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG als datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift herangezogen werden.

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG.

Ihre Bewerberdaten werden jederzeit vertraulich behandelt. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren. 

Möglicherweise möchten wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, um Sie für zukünftige Positionen in Betracht zu ziehen. In diesem Fall werden wir, bevor oder nachdem Sie sich förmlich für eine ausgeschriebene Position beworben haben, Ihre Einwilligung hierfür einholen. Ihre Teilnahme an solchen Bewerbungsprogrammen ist vollkommen optional. 

Wir behalten uns außerdem vor, Ihre Eignung nicht nur für die konkrete, sondern auch für andere Stellen innerhalb unserer Unternehmensgruppe zu prüfen. In diesem Fall werden wir, bevor oder nachdem Sie sich förmlich für eine ausgeschriebene Position beworben haben, Ihre Einwilligung hierfür einholen.

Wer erhält Zugriff auf Ihre Daten?

Bei der MENZEL Elektromotoren GmbH erhalten lediglich diejenigen Personen und Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die für uns die Einstellungsentscheidung vorbereiten (z.B. Personalabteilung, Fachbereich, im Einzelfall relevante Entscheidungsträger) oder von Gesetzes wegen an der Einstellung beteiligt sind (z.B. Betriebsrat).

Datenspeicherung

Während des Bewerbungsverfahrens werden ihre Daten bei der MENZEL Elektromotoren GmbH gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens d.h. nach endgültiger Besetzung der Stelle oder anderweitiger Beendigung des Bewerbungsverfahrens bei uns gelöscht.

Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Zwecken der Beweisführung, z.B. in einem Verfahren nach dem AGG erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben.

Schließen wir mit Ihnen nach Durchlauf des Bewerbungsverfahrens ein Arbeitsverhältnis ab, werden die Daten bei uns zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in das Personalverwaltungssystem überführt und dort verarbeitet.

Sicherheit

Wir haben allgemein anerkannte technische und betriebliche Sicherheitsstandards zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Vernichtung umgesetzt. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Innerhalb der Menzel Elektromotoren GmbH erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für ein Bewerbungsverfahren brauchen.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften notwendig ist. Nur autorisierte Mitarbeiter von MENZEL Elektromotoren GmbH und unseren Drittanbietern erhalten Zugriff auf personenbezogene Daten und diese Mitarbeiter und Drittanbieter sind verpflichtet, diese Informationen vertraulich zu behandeln.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Welche Rechte können Sie geltend machen? (Recht auf Auskunft, Sperrung und Löschung)

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, insbesondere deren Herkunft und Empfänger, Speicherdauer und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Sperrung/Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) dieser Daten und ein Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Sie haben zudem das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages elektronisch bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten („Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen; die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der unten angegebenen Adresse an uns wenden.

Wo können Sie sich beschweren?

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht beim Datenschutzbeauftragten des Unternehmens oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat, in unserem Fall ist das Berlin.

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter? 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

MENZEL Elektromotoren GmbH
Neues Ufer 19-25
10553 Berlin
Telefon: +49 30 349 922-0
E-Mail: info@menzel-motors.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail- Adressen o. ä.) entscheidet.

Unsere Datenschutzbeauftragte Anja Leipold erreichen Sie unter der o.g. Adresse oder unter al@menzel-motors.com

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

MENZEL Elektromotoren GmbH behält sich das Recht zur Änderung dieser Datenschutzerklärung vor. Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte prüfen Sie diese Seite regelmäßig, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.