Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt
News

Motoren für bolivianische Zementmühle in 4000m Höhe

Für ein Zementwerk in Bolivien, das hochfesten Zement mit 5000 Blaine produziert, lieferte Menzel Elektromotoren aus Berlin jüngst zwei Motoren für eine Zementmühle und einen Classifier. Die Mühle ist die landesweit erste Walzenschüsselmühle für die Zementindustrie und mit einer Aufstellung in 4000 Höhenmetern außerdem die höchstgelegene ihrer Art auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. Dadurch stellen sich ganz besondere technische Anforderungen an Langlebigkeit und Robustheit der Motoren.

Die bei Menzel eigens für die Zementindustrie entwickelten wartungsfreundlichen Standardmotoren wurden nochmals für die besonderen Einsatzbedingungen modifiziert. Während der Planungsphase ermittelten die Ingenieure in gemeinsamer Arbeit mit dem Kunden die effizienteste und zugleich günstigste anwendungsgerechte Ausführung der Antriebslösungen, u.a. durch die Änderung der Spannungsebenen, die Konstruktion von Fundamentplatten und den Anbau eines vom Kunden gewünschten Schwingungsüberwachungssystems zur Einbindung in die Anlagensteuerung. Die Flexibilität und Schnelligkeit des deutschen Motorenherstellers gaben auch diesmal den Ausschlag für den Auftrag. Nach der Inbetriebnahme im September 2016 werden mehr als zehn Motoren aus dem Hause Menzel Maschinen in dem bolivianischen Zementwerk antreiben.

Technische Daten Kurzschluss- bzw. Käfigläufer-Motor:

  • Typ: MEBKSL710-06
  • Nennleistung: 3.200 kW
  • Nennspannung: 4.160 V
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Polanzahl: 6
  • Nenndrehzahl: 993 min-1
  • Bauform: IM B3
  • Schutzart: IP 55
  • Kühlart: IC 611
  • Gewicht: 13.500 kg

Technische Daten Schleifringläufer-Motor:

  • Typ: MEBSSL710-06
  • Nennleistung: 3.750 kW
  • Nennspannung: 6.600 V
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Polanzahl: 6
  • Nenndrehzahl: 991 min-1
  • Bauform: IM B3
  • Schutzart: IP 55
  • Kühlart: IC 611
  • Gewicht: 17.800 kg
Verladen eines MENZEL MEBSSEL710-06 Schleifringläufermotors für Bolivien