Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt
News

EASA Roadshow mit Halt in Berlin am 11. Mai 2016

Die Electrical Apparatus Service Association (EASA) lädt auch 2016 wieder interessierte Unternehmen dazu ein, die Organisation und einige ihrer internationalen Vertreter bei einer kurzen, vormittäglichen Veranstaltung kennenzulernen: am 15. April 2016 bei der Firma Vogelsang Elektromotoren HmbH in Bochum und am 11. Mai 2016 bei der Menzel Elektromotoren GmbH in Berlin. In der Hauptstadt findet die Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Coil Winding Messe statt.

Das Branchen-Netzwerk EASA richtet sich an Unternehmen, deren Kernaufgabe die elektromechanische Instandsetzung ist und vertritt mehr als 2.000 Firmen in 60 Ländern. Neben technischem Support durch eigene Ingenieure bietet die EASA ihren Mitgliedern weltweit Marktinformationen und Bildungsangebote an und unterstützt sie dabei sich als Anbieter von Gesamtlösungen für elektrische und mechanische Betriebsmittel und Systeme zu etablieren. "Unser Industriebereich reagiert äußerst positiv auf das Engagement der EASA und ihr Ziel, zwischen unseren Unternehmen zu vermitteln, mit einer gemeinsamen internationalen Stimme zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam Kapazitäten und Investitionen zu optimieren und sich an den Debatten um die Zuverlässigkeit und Effizienz von Antriebssystemen zu beteiligen," so Frederic Beghain, General Manager EASA Region 9.

In Bochum und Berlin erwarten die potenziellen neuen Mitgliedern jeweils ein interessanter Workshop zu einem aktuellen Technikthema (Teilentladung, Hochlauf von Asynchronmotoren mit Käfigläufer), ein Rundgang durch die Produktion sowie die Möglichkeit, sich umfassend über die Arbeit der EASA zu informieren. "Wir laden alle Unternehmen aus der Branche herzlich dazu ein, sich für eine der Veranstaltungen anzumelden und sich in entspannter Atmosphäre persönlich ein Bild von der EASA zu machen," sagt Mathis Menzel, der 2014 die Präsidentschaft für die Sektion 9 "European & World" übernahm, welche Afrika, Asien, Europa und den Mittleren Osten umfasst. Die Menzel Elektromotoren GmbH aus Berlin ist seit mehr als 30 Jahren Mitglied. "Kein anderes Branchennetzwerk kümmert sich so spezifisch um die Belange von elektromechanischen Serviceunternehmen und bietet so umfassende Supportleistungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Seminare an. Und natürlich ist die EASA auch eine hervorragende Plattform, um Kontakte zu knüpfen."

Interessierte Unternehmen können sich noch bis 12. April 2016 unter dem Stichwort "EASA Roadshow" kostenlos anmelden und teilnehmen: Per E-Mail unter easa@menzel-elektromotoren.com oder telefonisch unter 030 34 99 22-130.

EASA Tagung in Marseille