Ihr weltweiter Lieferant für Industriemotoren

Kontakt
News

4000 kw Schredder Motor für Zuckerfabrik auf La Réunion

Eine führende Zuckerfabrik auf Réunion hat kürzlich einen neuen 4000 kW Schredder Motor von MENZEL erworben. Der sechspolige am Lager verfügbare Schleifringläufermotor wurde kundenspezifisch angepasst und treibt heute einen großen Zuckerrohr-Schredder an.

Der neue Motor wurde exklusiv für den Kunden von Luftkühlung auf IC 81W Wasserkühlung umgebaut. Das ist für einen Schleifringläufermotor eher untypisch. Dabei wird die Wärme der im Innenkreis umgewälzten Kühlluft im äußeren Kühlkreis an einen von Wasser durchflossenen anstelle eines von Luft durchströmten Kühlers abgegeben. Die Kühlung des Schleifringraums selbst wird durch eine Luft-Luft-Kühlung mit bei uns ebenfalls im Lager verfügbaren Kühlern und Fremdlüftern sichergestellt.

Große Schleifringläufermotoren kundenspezifisch angepasst

Der neue Schleifringläufermotor sollte, ohne weitere Anpassungen an der Schredderanlage des Kunden vornehmen zu müssen, gegenüber einem vorhandenen Motor 1:1 austauschbar sein. Dazu haben wir nicht nur die Kühlart des Lagermotors angepasst. Auch die Motorwelle wurde mechanisch bearbeitet (Reduzierung des Durchmessers und der Länge des Wellenendes) und die Fußbefestigungslöcher wurden in relativ kurzer Zeit entsprechend der Kundenvorgaben neu gebohrt. Vor Auslieferung wurde der Rotor neu gewuchtet und den kompletten Routineprüfungen, darunter dem ungekuppelten Leerlauftest, unterzogen.

Die meisten Elektromotoren, die unser Motorenwerk in Deutschland verlassen, sind spezielle Anfertigungen oder Anpassungen - zum Beispiel identische Nachbauten von Motoren, die nicht mehr von den großen Herstellern wie Siemens oder ABB produziert werden. Aufgrund ihrer Modifikationsbreite können unsere Elektromotoren auf jede Kundenanwendung optimal angepasst werden. Durch unsere umfangreiche Lagerhaltung können wir auch im Notfall sehr schnell reagieren.

 

Leistungsdaten des Schreddermotors

  • Typ: Schleifringmotor MEBSSW710-06
  • Norm: IEC / EN 60034-1
  • Nennleistung: 4000 kW (4 MW)
  • Nennspannung: 5500 V
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Anzahl der Pole: 6 Pole
  • Nenndrehzahl: 991 min-1
  • Bauform: IM B3
  • Rahmengröße / Achshöhe: 710 mm
  • Schutzart: IP 55
  • Kühlart: IC 81W wassergekühlt
  • Gewicht: 19200 kg

Schleifringläufermotoren für die Zuckerindustrie

Früher wurden in den Zuckerfabriken vornehmlich Dampfturbinen zum Antrieb der riesigen Zuckerrohrhäcksler genutzt. Mit der Entwicklung von Frequenzumrichtern (variable-frequency drive VFD) begann der Einzug von Asynchronmotoren in den Zuckerfabriken, um die riesigen Lasten bei der Zuckergewinnung zu bewegen. Aufgrund der hohen Trägheitsmomente der Schredder, der relativ langen Anlaufzeiten und der hohen Anforderungen an das Anlaufdrehmoment wurden in erster Linie Drehstrom-Schleifringläufermotoren mit Flüssigkeitsanlasser bevorzugt.

Drehstrom-Asynchronmotoren mit Schleifringläufer sind immer dort gefragt, wo hohe Anlauf- und Losbrechmomente realisiert werden müssen, extreme Laststöße auftreten oder im Verhältnis zur Leistung kleine Anlaufströme erforderlich sind. MENZEL liefert diese Motoren sowohl für Niederspannung ab 75 kW als auch für Mittel- und Hochspannung bis 8000 kW. Sie sind sehr robust und extrem widerstandsfähig gegen Staub, Schmutz oder Feuchtigkeit, was für Anwendungsumgebungen wie beispielsweise in der Zuckerindustrie von Vorteil ist.

Die Zuckerrohrindustrie auf La Réunion

Die Insel La Réunion im indischen Ozean wird soweit das Auge reicht von riesigen Zuckerrohrplantagen überzogen. Die Zuckerrohrindustrie ist einer der wichtigsten Exportsektoren und gleichzeitig die erste Lebensmittelindustrie dieser Insel. Aus dem Rohstoff wird vor allem brauner Zucker, Alkohol und Stärke gewonnen. Die Pflanze dient aber auch als Tierfutter und wird für die Stromerzeugung genutzt.

Ursprünglich stammt das Zuckerrohr aus Neuguinea und wurde im 17. Jahrhundert auf die Insel Réunion gebracht. Die Zuckerrohrpflanze kann bis zu fünf Meter hoch werden. Sie wird hauptsächlich im Ostteil der Insel angebaut. Geerntet wird von Juli bis Dezember, dann laufen die Schredder auf Hochtouren.

Robuste Drehstrom-Schleifringläufermotoren von MENZEL

Drehstrom-Schleifringläufermotoren sind speziell für Schweranläufe, insbesondere an instabilen Netzen geeignet. Sie haben eine hohe Leistungsdichte und sind durch den innenliegenden Schleifringraum äußerst kompakt konstruiert. Der modulare Aufbau unserer Baureihen ermöglicht eine Vielzahl von Kühl- und Schutzarten sowie diverse Befestigungsmöglichkeiten. Der klassische Schleifringläufermotor erfordert vielleicht etwas mehr Überwachung, ist aber besonders zuverlässig und kann in der Regel leicht gewartet werden.

Bereits seit 1927 sind wir als Hersteller und Lieferant von großen AC und DC Motoren für Industrieanlagen auf der ganzen Welt.  MENZEL Schleifringläufermotoren kommen in den unterschiedlichsten Branchen wie Zement, Papier, Wasser oder Stahl zum Einsatz und werden dort als Antriebe für Schredder, Mühlen, Verdichter, Gebläse, Refiner usw. verwendet.

Welcher Elektromotortyp für eine Anwendung am besten geeignet ist, ist eine Entscheidung, die Sie am besten in Absprache mit unseren erfahrenen Ingenieuren treffen sollten.

Wir beraten Sie gern! Schicken Sie uns Ihre Anfrage:
Anfrageformular